Jungschützen übergeben Spende

   |  Keine Kommentare

INNSBRUCK – Am Sonntag, den 2. September 2012 hat das 12. Tiroler Jungschützentreffen in Innsbruck/Wilten stattgefunden. Bei dieser Gelegenheit haben die Südtiroler Jungschützen die gesammelten Spendengelder für die Aktion “Tirol in Not – Unwetterhilfe” in Höhe von 331,- Euro dem Landeskommandanten Elmar Thaler übergeben.

Die Jungschützen hatten beim heurigen Jungschützenzeltlager, das vom 9. bis 12. August in Pflersch im Wipptal stattgefunden hat, eine Spendensammlung durchgeführt. Landeskommandant Elmar Thaler war sichtlich erfreut über so viel Solidarität und Hilfsbereitschaft der jüngsten Mitglieder im Schützenwesen.Die Spendenaktion “Tirol in Not – Unwetterhilfe” hat großen Anklang gefunden. Demnächst kann bereits mit der Übergabe der ersten Spendengelder an die Unwettergeschädigten begonnen werden. Die Spendenaktion läuft noch bis Ende September. Spenden können auf das eigens dafür eingerichtet Konto eingezahlt werden.

 Südtiroler Schützenbund
Raiffeisen Landesbank Südtirol
IT28A0349311600000300037532
Swift-BIC: RZSBIT2B
Kennwort “Tirol in Not”

Hinterlasse einen Kommentar