Bataillon Eggental: Jahreshauptversammlung

   |  Keine Kommentare

Bildschirmfoto 2015-03-10 um 06.39.08Am 9. März 2015 fand im Gasthaus Stern in Birchabruck die Jahreshauptversammlung des Bataillons Eggental statt. Neben Abordnungen aller 7 Kompanien (Tiers, Steinegg, Gummer, Karneid-Kardaun, Welschnofen, Eggen und Deutschnofen) waren auch der Bezirksmajor Lorenz Puff, der Pressereferent des Bezirkes Bozen  Hauptmann Hendrik van den Driesch und der langjährige Bataillonskommandant, Ehrenhauptmann Erich Pichler anwesend.

Bataillonskommandant Martin Tutzer blickte auf ein ereignissreiches Jahr 2014 zurück. Das Bataillon war sehr stark beim Alpenregionsfest in Niederdorf vertreten, ebenso bei der Gründungsfeierr der Schützenkompanie Afing. Das Bataillon legte 2014 auch sehr viel Wert auf gemeinsames Exerzieren. Weitere Ausrückungungen, bei denen das Bataillon vertreten war, waren z.B. die Luis Amplatz Gedenkfeier in Gries, die 30 jährige Wiedergründungsfeier der SK. Deutschnofen, der Schützenkonvent in Kurtatsch, der Schützenball in Gummer, die Höflerfeier in Lana, die Kerschbaumerfeier in St. Pauls und die Noldinfeier in Salurn, nur um einige zu nennen.Bildschirmfoto 2015-03-10 um 06.38.57

Auf das Bataillon Eggental wartet laut Kommandant Hauptmann Martin Tutzer auch im Jahr 2015 ein reichhaltiges und spannendes Programm. Hervorzuheben ist  z.B. die Wiedergründungsfeier der Schützenkompanie Nonsberg in Fondo am 30.-31. Mai 2015.

Ehrenhauptmann Erich Pichler berichtete anschliessend den Mitgliedern des Bataillons, dass das Bataillonsbuch auf einem sehr gutem Weg ist, er aber doch noch auf die Mithilfe der einzelnen Kompanien angewiesen ist. Der Pressereferent des Schützenbezirkes Bozen, Hauptmann Hendrik van den Driesch, versprach Erich Pichler die Hilfe des Bezirkes bei seiner Recherche.

Hinterlasse einen Kommentar