SK Terlan: Erstes Gesamttiroler Landesmarketenderinnentreffen in Terlan

   |  Keine Kommentare

Bildschirmfoto 2015-08-02 um 05.14.42Vom 31. Juli .- bis zum 2. August findet auch heuer wieder in Terlan das traditionelle Hoametfescht (http://www.hoametfescht.com/) statt.

Der Samstag stand heuer ganz im Zeichen der Marketenderinnen. Trotz unstabiler Wetterverhältnisse fanden sich an die 300 Marketenderinnen aus den Tiroler Landesteilen in Terlan ein, um das erste Gesamttiroler Marketenderinnentreffen zu begehen.

Ausgezeichnet organisiert von der SK Terlan unter Hauptmann Andreas Franzelin war es eine sehr fröhliche und schöne Veranstaltung. Anwesend waren neben den Bundesmarketenderinnen aus Süd – und Nord Tirol auch die drei Landeskommandanten, Bildschirmfoto 2015-08-02 um 05.20.51der Bundespressereferent und der Bundesjungschützenbetreuer des SSB sowie der Bozener Bezirksmajor Lorenz Puff.

Die drei Marketenderinnen Blöcke von Nord – Welsch- und Süd-Tirol wurden von jeweils einem Hauptmann des Bozner Bezirkes kommandiert. (Nord-Tirol von Hptm. Christoph Pfeifer, SK Gries; Welsch-Tirol von Hptm. Robert Silvestri, SK Leifers; Süd-Tirol von Hptm. Hendrik van den Driesch, SK Jenesien). Den Schützenblock führte der Afinger Hauptmann Helmut Gostner an.Bildschirmfoto 2015-08-02 um 05.16.55

Die Feldmesse, die Anfangs auf dem Dorfplatz in Terlan abgehalten wurde, musste aufgrund stark einsetzenden Regens in die Terlaner Pfarrkirche verlegt werden.

Der Schütze Kurt Hafner betonte in seiner Festrede, dass die Idee, ein Gesamttiroler Marketenderinnentreffen zu veranstalten, bereits im Jahre 2007 geboren wurde. Auch wenn es Anfangs große Zweifel an der Seriosität der Veranstaltung von Seiten der Bundesleitung gegeben hat, so konnten im Laufe der Zeit die Bundesmarketenderinnen doch von der Wichtigkeit so einer Veranstaltung überzeugt werden. “Wenn ich heute hier stehe und in die Menge schaue, kann ich nur sagen, dass sich die ganze Arbeit der Kompanie ausgezahlt hat.”

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar