Schützenbezirk Bozen & Südtiroler Heimatbund: Gedenktafel für die Widerstandsgruppe “Weiße Rose”

   |  Keine Kommentare

Scholl_2In einem offenen Brief an den kommissarischen Verwalter der Gemeinde Bozen, Präfekt Michele Penta, ersucht der Schützenbezirk Bozen des Südtiroler Schützenbundes und der Südtiroler Heimatbund gemeinsam die Anbringung einer Erinnerungstafel für die Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ auf dem Geschwister- Scholl- Platz an der Kreuzung Romstraße/ Triest Straße. Scholl_3Die Mitglieder der „Weißen Rose“ waren zum großen Teil junge Studenten, die sich auf christliche und humanistische Werte beriefen.

Tagged , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar