SK Bozen: Jahrestreffen beim Gedenkkreuz

   |  Keine Kommentare

13528167_1103346776396606_1151672305597826578_oIm August 2015 wurden an der gesamten ehemaligen Südfront zu Italien Eisenkreuze im Gedenken an die Tiroler Standschützen montiert. So auch im Abschnitt Bocca di Trat im Ledrotal durch die SK Bozen, SK Sarntal, SK Alter Schießstand Innsbruck O-Dorf gemeinsam mit der SK Val de Leder/Ledrotal. Damals wurde beschlossen, mindestens einmal im Jahr zu diesem Kreuz zu gehen. Heuer war es am vergangenen Sonntag wo die Schützenkompanie Bozen mit der Speckbacher Schützenkompanie AlterSchießstand Innsbruck O-Dorf gemeinsam mit der Schützenkompanie Val de Leder dieses Versprechen einlösten. Am Vormittag wurde von Pater Reinald Romaner ein Gottesdienst am Kreuz in Gedenken an die Toten in diesem Frontabschnitt mit dem Wunsch auf ein friedliches Zusammenleben in Europa abgehalten. 13495467_1103346953063255_1984624524276651232_oDabei wurde am Kreuz ein kleiner Kranz, wie bei der Weihe 2015, befestigt der von Pater Reinald Romaner gesegnet wurde. Nach einer Aperitivpause im Schutzhaus Pernici an der Bocca di Trat ging es zu einem gemeinsamen Mittagessen in die etwas darunterliegende Malga di Trat. Im Anschluss an das Mittagessen wurde von den Schützen vom Ledrotal auf der Malga di Trat eine Photoausstellung in Gedenken an die Geschehnisse in diesem Frontabschnitt eröffnet.13497961_1103347033063247_599069638149614305_o
Vor der Heimfahrt waren die Bozner Schützen noch Gäste des Altbürgermeisters von Bozen, Herrn Luigi Spagnolli, in seinem Haus im Ledrotal.

Hinterlasse einen Kommentar