Die Schützenkompanie Andrian

SONY DSC

Die Schützenkompanie Andrian

Die Schützenkompanie Andrian wurde am 20. Februar 1982 gegründet. Anwesend waren Bundesmajor Dr. Michl Ebner, Bezirksmajor Peter Riegler, Bürgermeister Konrad Mathà sowie die Obmänner der Andrianer Vereine. 20 Schützen und 2 Marketenderinnen war die stolze Zahl, welche die neue Kompanie vorweisen konnte. Zum ersten Hauptmann wurde Karl Hafner gewählt, Otto von Dellemann zum Oberleutnant. Fahnenpatin wurde Theresia Barbieri.

 

Einzug der Schützenkompanie Andrian beim Gründungsfest im Jahre 1984

Einzug der Schützenkompanie Andrian beim Gründungsfest im Jahre 1984

Am 3. Mai 1982 wurde die Schützenkompanie Andrian in den Südtiroler Schützenbund aufgenommen. Am 27. Mai 1984 fand im feierlichen Rahmen das Gründungsfest statt.

Die Schützenkompanie Andrian hat sehr rege am Dorfgeschehen teilgenommen und mit vielen Aktivitäten ihreExistenzberechtigung bestätigt. So ist unter anderem die Instandsetzung verschiedener Wegkreuze, die Errichtung der Fahnenstangen im ganzen Dorf sowie die jeweilige Beflaggung bei zahlreichen Anlässen zu erwähnen.

Die Teilnahme und Verschönerung bei zahlreichen weltlichen und kirchlichen Feierlichkeiten war für die Andrianer Schützen stets eine Verpflichtung.

SONY DSC

Zusammen mit der Partnerkompanie Mutters / Kreith

Auch Bälle und Feste wurden veranstaltet, und so wurde das Dorfleben bereichert. Bei den Kompaniewahlen im Jahre 1992 wurde Rainer Barbieri zum Hauptmann gewählt. Er hat aber nach zwei Jahren sein Amt zurückgelegt; die Führung der Kompanie übernahm wieder Karl Hafner. Ein kleiner Generationenwechsel wurde im Jahr 2002 vollzogen, als Johann Mathà zum Hauptmann gewählt wurde; als Oberleutnant wurde Otto von Dellemann bestätigt.

Törggelefeste, Preiswatten und andere Aktivitäten im Dorf werden ebenso von den Andrianer Schützen organisiert wie Ausflüge nach Nordtirol und speziell zu den Partnerkompanien nach Mutters und zu den bayerischen Freunden nach Oberammergau und Chiemsee.

2006: Einweihung des Kalkofens im Andrianer Föhrenwald

Einweihung des Kalkofens im Andrianer Föhrenwald 2006

Jährlich wird für die Dorfgemeinschaft ein Vortrag über die Geschichte des Landes organisiert, und auch die Pflege der dörflichen bäuerlichen Substanz ist für die Schützenkompanie Andrian ein fester Bestandteil im Jahresprogramm.

Zielsetzung für die nächsten Jahre und Jahrzehnte ist es, viele Jugendliche für das Schützenwesen zu begeistern und in den Reihen der Schützen aufzunehmen.

Inzwischen kann die Kompanie im Schützenheim ihre Tätigkeit abwickeln und Gemeinschaft noch mehr leben und erleben.

Hauptmann Hannes Unterkofler führt die Kompanie mit viel Geschick.

Comments are closed.